Benefits

Unsere Benefits im Überblick

Krisensicherer Job

Ob angestellt oder verbeamtet –ein Job im öffentlichen Dienst ist zukunfts- und krisensicher.

Genderunabhängige, faire und transparente Bezahlung

Die Bezahlung im öffentlichen Dienst richtet sich nach Tätigkeit und Qualifikation und erfolgt genderunabhängig. Es gibt feste Entgelt- bzw. Besoldungstabellen ohne individuelle Gehaltsverhandlungen. Die Tabellen sind öffentlich einsehbar.

Kontinuierliche Gehaltssteigerung

Ihr Gehalt wird in der BzKJ kontinuierlich steigen, durch regelmäßig neu ausgehandelte Tarifverträge, durch Erfahrungsstufen und individuelle Weiterentwicklung.

Erholung

Bei uns gibt es 30 Tage Urlaub im Jahr plus freie Tage an Heiligabend (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember) sowie die Möglichkeit von zusätzlichem Bildungs- und Sonderurlaub.

„Weihnachtsgeld“ für Tarifbeschäftigte

Für Tarifbeschäftigte gibt es einmal im Jahr zusätzliches Geld. Die sogenannte Jahressonderzahlung wird nach den geltenden tariflichen Bestimmungen gezahlt.

Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

Nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst ist die BzKJ als Arbeitgeberin des öffentlichen Dienstes verpflichtet, ihre tarifbeschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Zusatzversorgungseinrichtung „Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder“ (VBL) zu versichern. Durch die Zusatzversorgung erhalten Tarifbeschäftigte zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung eine betriebliche Altersversorgung.

Mitbestimmungsrechte

Die Interessen der Beschäftigten werden in der BzKJ durch einen eigenen örtlichen Personalrat (ÖPR) sowie durch die Schwerbehindertenvertretung und die Gleichstellungsbeauftragte des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vertreten.

Karriere- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Bei uns profitieren Sie von einem Einführungsprogramm, vielfältigen Fortbildungs- und Personalentwicklungsmöglichkeiten Inhouse sowie über die Bundesakademie für Öffentliche Verwaltung (BAköV).

Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

Wir bieten Teilzeit, mobiles und flexibles Arbeiten von unterwegs und zu Hause, eine Rahmenarbeitszeit zwischen 6:00 Uhr und 22:00 Uhr sowie Stundenausgleich durch Gleittage.

Familienfreundliches Arbeitsumfeld

Die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familie ist nicht immer leicht. Wir bieten unseren Beschäftigten daher ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit einem breiten Beratungs- und Vermittlungsangebot im Bereich Kinderbetreuung, im Bedarfsfall auch durch externe Unterstützung. Zudem gibt es für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Zugang zu den hauseigenen Kindertagesstätten des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ) und Unterstützung für Beschäftigte mit Pflegeaufgaben.

Gesundheitsförderung

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig. Wir bieten Sozialberatung und ergonomische Büroausstattung und unterstützen das Projekt „Soulfood“ mit gesunden Wohlfühlrezepten. Weiterhin kann das Betriebssportangebot eines anderen Ministeriums von Beschäftigten der BzKJ mitgenutzt werden.

Jobticket und Tiefgarage

Die BzKJ liegt verkehrsgünstig in Bonn. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Zweirädern oder PKW gut erreichbar. Es besteht die Möglichkeit ein vergünstigtes GroßkundenTicket („Job-Ticket“) zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im (erweiterten) Verkehrsverbund Rhein-Sieg inklusive eines Arbeitgeberzuschuss (derzeit 40 Euro) zu erhalten. Zudem können Fahrräder, Motorräder, PKWs usw. kostenlos in der Tiefgarage geparkt werden.

Möglichkeit der Verbeamtung

Je nach Ausschreibung und verfügbaren Planstellen: teilweise direkt bei Vorliegen eines abgeschlossenen Vorbereitungsdienstes oder zu einem späteren Zeitpunkt bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen auf Antrag.

Behördlicher Zusammenhalt

In der BzKJ achten wir auch auf einen referatsübergreifenden Austausch und ermöglichen im Rahmen von internen Veranstaltungen Einblick in andere Referate und Teams. Regelmäßige Teamevents bringen uns zusammen und stärken unseren behördlichen Zusammenhalt (gemeinsame Betriebsausflüge, Karnevalsfeier, Weihnachtsfeier, Klausurtage, usw.).

Persönliche Gestaltungsmöglichkeit

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eigene Ideen und Kompetenzen bei der Weiterentwicklung der Behörde und der Erarbeitung neuer Prozesse einzubringen.