Publikationen der BzKJ und vormaligen BPjM

Hinweis: Die Publikationen der vormaligen BPjM werden derzeit überarbeitet.
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte gegebenenfalls nicht mehr vollständig der gegenwärtigen Behördenpraxis sowie den aktuellen gesetzlichen Regelungen entsprechen.
Aktuelle Informationen zu den Aufgaben der BzKJ sowie zur Indizierungspraxis und zur ZUKUNFTSWERKSTATT finden Sie in den jeweiligen Rubriken auf dieser Website.

Allgemeine Informationen zur Anforderung von Broschüren und zur Nachdruckgenehmigung finden Sie hier.

BPJMAKTUELL – ausgewählte Beiträge

Ausgewählte Beiträge der Fachzeitschrift BPJMAKTUELL sind hier gesammelt.

Publikationen - Suchergebnisse

  • Der Gefährdungsatlas ist erstes Ergebnis des bei der BPjM/BzKJ angesiedelten Strategieprozesses „Digitales Aufwachsen. Vom Kind aus denken. Zukunftssicher handeln.“ Auf der Grundlage der Mediennutzungsrealität von Kindern und Jugendlichen gibt er Orientierung über Medienphänomene, den mit ihnen verbundenen Gefährdungen sowie gegebenenfalls auch Entwicklungschancen für Kinder und Jugendliche und nimmt eine kinderrechtliche Einordnung der Herausforderungen an den Jugendmedienschutz vor.
  • Die Aufgaben der BPjM sowie die besonderen Anforderungen an den Jugendmedienschutz im 21. Jahrhundert sind geprägt von der Verwirklichung der Rechte von Kindern u. Jugendlichen auf Schutz, Befähigung u. Teilhabe in Bezug auf ihre Mediennutzung. In der Broschüre werden das Verfahren, die Voraussetzungen und die Rechtsfolgen einer Indizierung durch die BPjM erläutert. Zudem wird die ZUKUNFTSWERKSTATT vorgestellt, mit der die BPjM den kinder- u. jugendpolitischen Strategieprozess „Digitales...
  • Informationsschrift für Lehrerinnen und Lehrer hinsichtlich der Fragestellungen, ob und wann der Einsatz von Filmen und Computerspielen im Unterricht nach dem Jugendschutzgesetz (JuSchG) zulässig ist.
  • Die Fachzeitschrift BPJMAKTUELL, herausgegeben von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) - vormals Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) - , dient der Veröffentlichung der aktuellen Indizierungen von Filmwerken, Spielen, Schriftwerken, Tonwerken und Multimediawerken. Die Zusammenstellung und Veröffentlichung erfolgt gemäß § 18 Abs. 1 Jugendschutzgesetzt (JuSchG) sowie § 13 der Verordnung zur Durchführung des Jugendschutzgesetzes (DVO-JuSchG).