Aktuelle Meldungen - Suchergebnisse

  • Die Beiträge der ersten Ausgabe der Fachzeitschrift BzKJAKTUELL im Jahr 2024 beleuchten im Schwerpunkt die Entwicklungen im europäischen Digital Services Act (DSA). Im Fokus stehen die daraus resultierenden Anbieterpflichten für Betreiber von Online-Plattformen im Bereich des Kinder- und Jugendmedienschutzes. Die Ausgabe enthält zudem die Jahresstatistik 2023 der Prüfstelle für jugendgefährdende Medien.

  • Der Digital Services Act (DSA) schafft ein ambitioniertes gemeinsames, europäisches Regelwerk. Die Diensteanbieter werden zur Verantwortung gezogen, um ein sicheres Online-Umfeld zu schaffen. Davon profitieren auch Kinder und Jugendliche.

  • Der Safer Internet Day 2024 beschäftigt sich in Deutschland mit dem Thema „Let’s talk about Porno! Pornografie im Netz“. Welche potenziellen Gefahren definiert die Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ)? Welche Maßnahmen gibt es, um Kinder- und Jugendliche im Netz zu schützen? Die BzKJ bietet mit ihrem Gefährdungsatlas einen Überblick zu Medienphänomenen und potenziell damit verbundenen Risiken. Darüber hinaus beschäftigt sich die bei der BzKJ angesiedelte Prüfstelle mit ...

  • Glücksspielähnliche Elemente in Online-Games können für Kinder und Jugendliche eine Gefährdung darstellen, etwa wenn sie ein exzessives Spielverhalten begünstigen oder zu einem Kontrollverlust über eigene Ausgaben führen. Auf Einladung der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) haben Expertinnen und Experten am 13. Dezember 2023 über den Schutz von Kindern und Jugendlichen an der Schnittstelle zwischen Gambling und Gaming diskutiert.

  • 27.11.2023 Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz Ausgabe 4/2023 der BzKJAKTUELL zum Thema „Künstliche Intelligenz“ erschienen

    Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift BzKJAKTUELL bietet im Schwerpunkt einen Überblick zum Thema „Künstliche Intelligenz: Perspektiven des Kinder- und Jugendmedienschutzes“. Die Schwerpunktbeiträge zeigen Potenziale und Gefahren im Medienalltag von Kindern und Jugendlichen sowie konkrete Einsatzmöglichkeiten im Kinder- und Jugendmedienschutz auf.

  • 21.11.2023 Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz Prüfstelle tagt zu Gefährdung der Demokratiefähigkeit von Kindern und Jugendlichen

    Die Gefährdung der Demokratiefähigkeit von Kindern und Jugendlichen stand im Mittelpunkt einer Fachtagung der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) am 20. und 21. November 2023. Die zweitägige Veranstaltung in Bonn wurde ausgerichtet für die Beisitzerinnen und Beisitzer der Prüfstelle für jugendgefährdende Medien. Ein zweiter inhaltlicher Schwerpunkt der Tagung lag auf aktuellen Gaming-Trends.

  • 17.11.2023 Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz Kinder und Jugendliche brauchen Schutz vor sexueller Gewalt im digitalen Raum

    Anlässlich des „Europäischen Tags zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und Missbrauch“ am 18. November unterstreicht die Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) die Bedeutung adäquater Schutzmaßnahmen im digitalen Raum. Die BzKJ engagiert sich mit unterschiedlichen Maßnahmen dafür, dass junge Menschen digitale Medien frei von sexueller Gewalt und Belästigung nutzen können. Auch gegen Missbrauchsdarstellungen geht die BzKJ vor.

  • Die gewaltsame Eskalation des Nahost-Konflikts erzeugt und verstärkt Hass, der in Form von Videos oder Kommentaren über Social Media und sonstige Plattformen verbreitet wird. Die Masse aktueller Rechtsverstöße ist ein Beleg für unzureichende Vorsorgemaßnahmen vieler Plattformen. Dies fließt in die bereits laufenden Verfahren der Bundeszentrale für Kinder und Jugendmedienschutz (BzKJ) gegen Anbieter ein, die ihren Vorsorgepflichten nicht angemessen nachkommen.

  • 23.10.2023 Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz Prüfkriterien der BzKJ für anbieterseitige Vorsorgemaßnahmen

    Größere Anbieter digitaler Dienste müssen angemessene und wirksame strukturelle Vorsorgemaßnahmen treffen, um Kinder und Jugendliche vor Risiken zu schützen. Die Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) überprüft die Umsetzung, konkrete Ausgestaltung und Angemessenheit dieser strukturellen Maßnahmen. Die entsprechenden Prüfkriterien sind auf der Website der BzKJ veröffentlicht.

  • 20.10.2023 Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz Tag der Kinderseiten: BzKJ unterstützt Entwicklung kindgerechter digitaler Angebote

    Der diesjährige „Tag der Kinderseiten“ am 21. Oktober 2023 steht unter dem Motto „Kinderrechten auf der Spur!“. Die Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) setzt sich gezielt dafür ein, dass Kinder altersgerechte Erfahrungen im Internet sammeln können. Aktuell unterstützt sie richtungsweisende Projekte in diesem Bereich mit Fördermitteln. Bei diesen und allen weiteren Maßnahmen der BzKJ sind die Kinderrechte auf Schutz, Befähigung und Teilhabe leitend.